Kategorien
Bass Instrument Saiteninstrument

Bass

Ein­zel­un­ter­richt

Der E‑Bass-Ein­zel­un­ter­richt kon­zen­triert sich zunächst auf die Ent­wick­lung einer sau­be­ren Tech­nik, ohne die ein groo­vi­ges und gut klin­gen­des Bass­spiel nicht mög­lich ist.

Nach­dem durch ein Übungs­pro­gramm eine 3‑Fin­ger-Tech­nik für die rech­te und eine 4‑Fin­ger-4-Bün­de-Tech­nik für die lin­ke Hand erar­bei­tet wur­de, kön­nen die spe­zi­el­le­ren Tech­ni­ken in Angriff genom­men wer­den: Ham­me­ring-on, Lift-off, Bar­rée, Tap­ping, Slap, Fla­geo­lets, etc. Auf­ge­frischt wird die­ses Tech­nik­pro­gramm durch eine indi­vi­du­ell auf den Schü­ler zurecht­ge­schnit­te­ne Stückeauswahl.

Ensem­ble­un­ter­richt

Der E‑Bass-Grup­pen­un­ter­richt besteht aus den Schwer­punk­ten Rhyth­mik, Har­mo­nie­leh­re und Sti­le. In den Rhyth­mik­grup­pen wird das Lesen und Spie­len von Rhyth­mik prak­tisch und theo­re­tisch erar­bei­tet; beim Schwer­punkt Har­mo­nie­leh­re wird ein Ein­blick in die Grund­la­gen der Har­mo­nie­leh­re (Inter­val­le, Drei- und Mehr­klän­ge, Quin­ten­zir­kel, Kir­chen­ton­lei­tern, Pen­ta­to­nik, II-V-I-Ver­bin­dun­gen, etc.) und in die prak­tisch bezo­ge­ne Gehör­bil­dung ver­schafft; in den Grup­pen­stun­den „Sti­le“ wird die Rol­le des Bas­sis­ten in den jewei­li­gen spe­zi­el­len Sti­len (wie z.B. Afro-Cuban, Funk, Hip-Hop, Jazz, Hea­vy-Metal) oder auch per­so­nen­be­zo­gen ein Stil eines Bas­sis­ten (wie z.B. James Jamer­son, Jaco Pastorius).

Bei uns erwar­tet Dich ein Team von über 50 pro­fes­sio­nel­len Dozent*innen. Sie sind ak
tive Musi­ker im klas­si­schen und im Rock/­Po­p/­Jazz-Bereich. Sie bie­ten Dir aus der 
direk­ten Pra­xis Tipps für Dei­ne eige­ne musi­ka­li­sche Ent­wick­lung. Ob als Lehr­kraft an einer Musik­hoch­schu­le, als Beglei­ter bekann­ter Solis­ten oder durch Ihre fun­dier­te
 Hoch­schul-Aus­bil­dung – sie bezie­hen ihre Erfah­rung aus vie­len ver­schie­de­nen Quellen.

Jetzt tei­len