Kategorien
Dozent Dozent Harfe

Stel­la Farina

Stel­la Fari­na absol­vier­te mit nur 17 Jah­ren am Turi­ner Kon­ser­va­to­ri­um „Giu­sep­pe Ver­di“ das Har­fen­di­plom mit Best­no­te. Sie absol­vier­te an der Zür­cher Hoch­schu­le der Küns­te bei Prof. Cathe­ri­ne Michel ihr Kon­zert­di­plom mit Aus­zeich­nung sowie an der Musik­hoch­schu­le Mün­chen bei Prof. Cris­ti­na Bian­chi das Meis­ter­klas­sen­di­plom „Solo“ sowie das Meis­ter­klas­sen­di­plom „Kam­mer­mu­sik“. Meis­ter­kur­se bei renom­mier­ten Har­fe­nis­ten, wie Fab­ri­ce Pierre, Lui­sa Pran­di­na und Xavier de Maist­re, ergänz­ten ihre Ausbildung.

Bereits wäh­rend ihres Stu­di­ums gewann Stel­la Fari­na ver­schie­de­ne Prei­se und Sti­pen­di­en, dar­un­ter ein ers­ter Preis beim Hegar-Wett­be­werb Zürich 2007 und Sti­pen­di­en der Fon­da­zio­ne CRT und der De Sono Asso­cia­zio­ne per la Musi­ca.

Als Gast­mu­si­ke­rin spiel­te sie in Orches­tern wie dem Sym­pho­nie­or­ches­ter des Baye­ri­schen Rund­funks, dem Gür­ze­nich-Orches­ter, dem Mah­ler Cham­ber Orches­tra, dem Orches­tra Sin­fo­ni­ca Nazio­na­le del­la RAI di Tori­no und dem Orches­tra del Tea­tro sowie Orches­tra Fil­har­mo­ni­ca del­la Sca­la. Solis­tisch trat sie mit dem Geor­gi­schen Kam­mer­or­ches­ter Ingol­stadt, dem Kam­mer­mu­sik­ensem­ble der Deut­schen Radio Phil­har­mo­nie Saar­brü­cken Kai­sers­lau­tern u. a. auf. Seit Novem­ber 2015 gehört Stel­la Fari­na als Soloh­ar­fe­nis­tin den Nie­der­rhei­ni­schen Sin­fo­ni­kern an.

Dozen­tin für

Jetzt tei­len