Kategorien
Dozent Dozent Elementare Musikpädagogik Dozent Oboe

Brit­ta Buttgereit

Brit­ta Butt­ge­reit stu­dier­te von 1986 bis 1988 Oboe bei Prof. P.W. Feit an der Folk­wang Hoch­schu­le in Essen und setz­te ihre Stu­di­en anschlie­ßend fort an der Musik­hoch­schu­le Köln in der Klas­se von Prof. H. Hucke, wo Sie 1991 die künst­le­ri­sche Rei­fe­prü­fung ableg­te. Ab 1998 ver­voll­stän­dig­te sie ihre Stu­di­en im Fach Oboe durch Pri­vat­un­ter­richt bei Liviu Var­col, Solo-Obo­ist des RSO Frank­furt.

2001 bis 2003 absol­vier­te sie eine Diri­gier­aus­bil­dung an der Bun­des­aka­de­mie Tros­sin­gen mit dem Abschluss im Fach Blas­or­ches­ter­di­rek­ti­on bei Felix Haus­wirt (Musik­hoch­schu­len Basel und Zürich), an die sie wei­te­re Fort­bil­dungs­kur­se im Fach Diri­gie­ren anschloss. Sie kon­zer­tier­te seit 1988 frei­schaf­fend mit dem Blä­ser­quin­tett Quin­tet­to Sere­no sowie mit zahl­rei­chen Orches­tern, u.a. dem West­fä­li­schen Sin­fo­nie­or­ches­ter, dem Neu­en Kam­mer­or­ches­ter Köln, den Kam­mer­or­ches­tern Heil­bronn und Pforz­heim, der Neue Phil­har­mo­nie West­fa­len sowie als Solis­tin der Euro­pa Chor Aka­de­mie Bre­men. Zuletzt bereis­te Sie Hong­kong und China.

Brit­ta Butt­ge­reit war und ist als Musik­päd­ago­gin an zahl­rei­chen Musik­schu­len in den Fächern Oboe und Orches­ter­lei­tung und arbei­tet in ver­schie­de­nen Berei­chen der Ele­men­ta­ren Musik­erzie­hung, u.a. an der Musik- und Kunst­schu­le Wies­ba­den und den Musik­schu­len in Dül­men und Glad­beck. Sie ist Lei­te­rin des Jugend­sin­fo­nie­or­ches­ters der Städ­te Dül­men und Hal­tern am See.

Jetzt tei­len