Kategorien
Dozent Dozent Schlagzeug

Anto­ni­us Grützner

Nach der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung, dem ORFF-Spiel­kreis, Block­flö­ten- und Kla­vier­un­ter­richt begann Anto­ni­us im Alter von 10 Jah­ren mit dem Schlag­zeug­spiel. Nach dem Abitur folg­te das Schlag­zeug­stu­di­um an der Hoch­schu­le für Musik Köln, Abtei­lung Wup­per­tal, Hoch­schu­le für Musik Hanns Eis­ler Ber­lin und an der Hoch­schu­le für Musik Franz Liszt Wei­mar. Sei­ne wich­tigs­ten Leh­rer waren Mathi­as Haus, Chris­ti­an Roder­burg, Andy Gill­mann und vor allem Jo Thö­nes.

Wei­te­rer Unter­richt, Work­shops und Wei­ter­bil­dun­gen u.a. bei: Mar­co Min­ne­mann, Gregg Bis­so­net­te, Tho­mas Lang, John­ny Rabb, Ben­ny Greb, Jiggs Whig­ham,Wolf­gang Schmid, Oli Rubow, Uli Becker­hoff, Mathi­as Nadol­ny, Hol­ger Nell, Mario Wür­ze­bes­ser, Joa­chim Fuchs-Car­ri­er. Inter­na­tio­na­le Kon­zert­tä­tig­keit mit Band­pro­jek­ten, Aus­hil­fe in Orches­tern, Kam­mer­mu­sik. Umfang­rei­che Lehr­tä­tig­keit. Juror beim Lan­des­wett­be­werb „Jugend jazzt“.

Aktu­el­le Band­pro­jek­te: Der ganz gro­ße Chic (Jazz-Fusi­on), Njec­ted (Metal­core), Tou­te La For­ce (Fusi­on).

Band­pro­jek­te in der Ver­gan­gen­heit: Toxic Smi­le (Pro­gres­si­ve Metal), Klang­the­ke (Jazz-Fusi­on), Pun (Nu-Metal), Pana­ma Speed (Nu-Metal), Past­pop (Jazz), Hans Peter Brie­gel Orches­ter (Jazz), Ste­ven Tailor Quar­tett (Jazz-Rock), Dig Dis (Jazz), Amy McLaugh­lin Band (Akus­tik-Rock), Spoon­man (Grunge-Cover), Replay (Top-40).

 www.antoniusgruetzner.de

Dozent für

Jetzt tei­len